Ich mache elektronische Musik mit meinem Rechner, meinem Synthesizer und einem Masteringprogramm Cubase. Kein Mainstrean ... eher Ambient, Dark Ambient und Berlin School. Tangerine Dream, Andreas Vollenweider, Klaus Schulze uvm. haben da einen starken Eindruck bei mir hinterlassen.

Auf der Internetseite Bandcamp findet Ihr alle meine bisher veröffentlichten Alben.

 

 

Hier in meiner "Dachkammer" entstehen meine Klänge

Kellerkind Berlin

 

Als junger Mann entdeckte ich Tangerine Dream, Robert Schröder, Santana, Deep Purple, Vollenweider … War of the Worlds im Radio und kaufte mir diese LP’s und war begeistert. Kurz darauf besorgte ich einen Yamaha CS01, nahm zwei Kassettenrekorder, einen alten Röhrenverstärker mit in den elterlichen Heizungskeller in Berlin und begann selber Musik zu machen. Das „Kellerkind Berlin“ war geboren. Gemeinsam mit Freunden habe ich im Heizungskeller Kompositionstechniken ausprobiert … z.B. Tonfolgen auswürfeln. Dann kam ein Casio CZ-3000 dazu. Von einigen dieser entstandenen Stücke habe ich eine Cassette aufgenommen und habe dann lange Zeit nicht mehr aktiv Musik gemacht … nur immer wieder mal die Cassette angehört …

 

Und nun sind einige Alben zusammen gekommen :

 

First Try

... follow

Dreams

Friday

... no name

... little things

Sit Down

Moods In The Dark

Signs

Music With Electronic Support

Walk With Me

... still walking

... it flows

Collaborations

Songs For Travelling

Collected Moods

Colorful Thoughts

Spinning Around Bits And Bytes